Die Klappen in Ihrem Herzen verhindern, dass Blut in der falschen Richtung (rückwärts) durch Ihr Herz strömt.

Wenn Ihre Klappen nicht richtig arbeiten, schließen sie während jedes Herzschlages nicht ordnungsgemäß (was Leckagen zur Folge hat) bzw. Sie öffnen sich nicht vollständig (was eine Passageverengung verursacht). Ihr Herz muss dann härter arbeiten, um sicherzustellen, dass ausreichend Blut in die richtige Richtung bewegt wird. Diese zusätzliche Arbeitslast kann für Ihr Herz zu viel werden, so dass sich eine Herzinsuffizienz entwickelt.

Zurück zu „Was führt zu einer Herzinsuffizienz?“