Aktualisiert
und verbessert

Wie passen sich Ihr Herz und Ihr Körper an eine Herzinsuffizienz an?

Bei Vorliegen einer Herzinsuffizienz wird sich Ihr Körper anzupassen versuchen, um den Körper weiter mit der benötigten Menge Blut zu versorgen. Dieser Mechanismus wird als Kompensation bezeichnet.

Ihr Herz wird:

  • die Zahl der Schläge erhöhen (Tachykardie), um mehr Blut durch den Körper zu pumpen
  • an Größe zunehmen (Dilatation) weil durch die Volumenzunahme das Fassungsvermögen für das durchzupumpende Blut erhört wird;
  • einen stärkeren, dickeren Herzmuskel entwickeln (Hypertrophie), um kräftiger pumpen zu können.

Ihr Körper wird zudem versuchen, die zirkulierende Blutmenge zu erhöhen und den Blutfluss weg von der Muskulatur hin zum Gehirn und anderen wichtigen Organen umzuleiten.

Obgleich Ihr Körper auf diese Weise lange einen Kompensationszustand aufrechterhalten kann, richtet er mit diesen Mechanismen letztlich mehr Schaden an. Da Ihr Herz bereits schwach ist, führen die Veränderungen dazu, dass das Organ noch stärker gefordert wird. Es kommt zu einer weiteren Schwächung.

Zurück zu „Was passiert bei einer Herzinsuffizienz?“

VIRTUELLE REISE DURCH DAS KRANKHEITSBILD HERZINSUFFIZIENZ

Leicht verständliche, anschauliche Animationen zur Herzinsuffizienz und ihrer Behandlung

Diese kommentierten Animationen erklären, wie ein gesundes Herz arbeitet, was bei Herzinsuffizienz passiert und wie die verschiedenen Behandlungsmaßnahmen Ihre Gesundheit verbessern können.

NÜTZLICHE HILFEN

Klicken Sie hier, um diese Tools auszudrucken, damit Sie Ihre Herzinsuffizienz überwachen können

VIDEOS VON PATIENTEN UND PFLEGENDEN ANGEHÖRIGEN

In diesem Bereich können Sie Interviews mit an Herzinsuffizienz erkrankten Personen und deren Angehörigen ansehen, anhören oder lesen.

BESUCHEN SIE UNSERE FACEBOOK-SEITE

... und tauschen Sie Ihre Erfahrungen mit anderen Patienten, Angehörigen und Pflegekräften aus.

Zurück nach oben