Bei Menschen mit Herzinsuffizienz kann es zu Atemnot kommen wenn diese ausruhen oder sich hinlegen. Diese Atemnot kann plötzlich auftreten und kann sogar zum Erwachen aus dem Schlaf führen.

Möglicherweise verschlimmert sich die Atemnot beim Hinliegen weil sich die Flüssigkeit in Ihren Lungen (Stauung) mit der Schwerkraft bewegt, so dass eine größere Fläche Ihrer Lunge betroffen ist (wie bei einer mit Flüssigkeit gefüllten Flasche, die umgelegt wird).

Sie können sich in diesem Fall Erleichterung verschaffen, indem Sie sich zusätzliche Kissen unter den Oberkörper schieben. Wenn dies andauernd der Fall ist oder Sie immer mehr Kissen benötigen, deutet dies möglicherweise auf eine Verschlechterung Ihrer Herzinsuffizienz hin. Ein Erwachen aufgrund von Atemnit ist ernst zu nehmen. Sie sollten dann Ihren Arzt oder die Sie betreuende Schwester konsultieren. Es können Anpassungen in Ihrer Behandlung erforderlich sein.