Urheberrechte bei DIPEx (www.healthtakonline.org).

Video abspielen (englische)

Erklärt, wie sie die Einnahme Ihrer diuretischen Medikamente regelt.

Ich nehme morgens als erstes meine Wassertablette, zusammen mit meinen anderen Medikamenten. Spätestens nach einer Stunde muss ich dann zur Toilette. Dann ziehe ich mich an. Dann gehe ich nach unten und beginne etwas zu tun, dann muss ich schon wieder zur Toilette. Das beeinträchtigt mich eigentlich nur morgens. Nachmittags nach 13 Uhr muss ich – ich muss zwischen 5 und 6 mal aufs Klo zwischen 7.30 oder 8.30 Uhr und 13 Uhr, vielleicht auch häufiger, danach fällt das dann nicht mehr weiter ins Gewicht. Das ist so eine Sache mit den Wassertabletten, muss ich schon sagen, aber ich muss nicht aufstehen, vielleicht einmal während der Nacht, aber ansonsten werde ich das Wasser alles am Morgen los (lacht), dann ist auch nichts mehr übrig..

Ja, ich habe mein Leben danach ausgerichtet. Manches könnte ich dabei vielleicht noch besser machen. Wenn ich in unserem örtlichen Supermarkt einkaufen gehe, weiß ich, wo die Toiletten sind, wenn wir in die Stadt zum Einkaufen fahren, weiß ich, wo die Toiletten sind. Aber ich kann die Dringlichkeit manchmal noch nicht richtig einschätzen, manchmal sind dann die Wege zu weit, oder ich muss meine Einkäufe bei offenen Autotüren liegen lassen und einfach nur schnell zur Toilette rennen!