Auch wenn Sie Ihre derzeitige Ernährung für ziemlich gesund halten, kann es sein, dass Sie zentrale Änderungen z. B. im Hinblick auf den Konsum von Salz, Fett und Alkohol vornehmen müssen. Möglicherweise werden Sie an einen Ernährungsberater überwiesen, der mit Ihnen zusammen einen persönlich auf Sie zugeschnittenen Diätplan ausarbeitet, um Ihr Befinden zu bessern und Ihre Herzinsuffizienz in den Griff zu bekommen.

Um mehr zu erfahren, wie Sie Ihre Ernährung verbessern können, klicken Sie auf einen der untenstehenden Links:

Achtung: Diese Links führen Sie durch den Abschnitt “Was können Sie tun?“. Wenn Sie diese Informationen angeschaut haben, müssen Sie zurück an diese Stelle navigieren.

Auf ein gesundes Körpergewicht achten
Salz
Flüssigkeit
Alkohol
Kalium
Fette und Cholesterin
Diabetikerdiät
Links zu Rezepten


Zurück zu “Lebensführung”